LG

Mitteldeutschland von oben - Das Grüne Band

Seit über zwei Jahrzehnten ist die deutsch-deutsche Grenze Geschichte. Wo früher Grenzzäune standen, Minenfelder lagen und Wachsoldaten ihren Dienst taten, zieht sich heute ein Grünes Band durch Deutschland.

Am Boden muss man schon sehr genau hinsehen, um den alten Grenzverlauf noch zu erkennen. Aus der Luft kann man die Überreste der deutschen Teilung jedoch bis heute gut erkennen.

In zwei Teilen zeichnet die Dokumentation ein ganz besonderes Bild vom Wandel des einstigen Todesstreifens zu einer Lebensader quer durch Deutschland und erzählt dabei ganz persönliche Geschichten von Menschen, deren Leben mit dieser Grenze und ihrem Verschwinden zutiefst verbunden ist.

Dokumentation 2 x 30 Min., MDR 2010


Ehemaliger Hochsicherheitstrakt: der Brocken

Einstiger Todesstreifen, jetzt Biotop: der Kolonnenweg