LG

Die Elbe von oben

Die Elbe ist ein Fluss, wie es keinen zweiten gibt. Eine der letzten weitgehend intakten Flusslandschaften in Europa. Kein anderer großer, schiffbarer Fluss kann noch  so frei fließen, auf mehr als der Hälfte ihres gesamten Verlaufs ohne Steinpackungen und Staustufen. Die Elbe verbindet einzigartige Naturräume und bereitet Orten von großartiger Schönheit die Bühne. An ihren Ufern spielte sich mehr als einmal Geschichte ab.

Vor gar nicht langer Zeit galt sie noch als Abwasserrinne. Heute ist sie wieder so sauber, dass sich Lachse wieder angesiedelt haben. Sie hat sich rasant verändert. Wie das Land zu ihren Ufern. Mit der Elbe verändern sich auch die Menschen, die auf, an und mit ihr leben. Menschen, die – im Guten wie im Schlechten – auf das Innigste mit „ihrer Elbe“ verbunden sind.

DIE ELBE VON OBEN ist eine optisch imposante und abwechslungsreiche Entdeckungsreise entlang eines der längsten Flüsse Europas. Sie beginnt auf dem Riesengebirge in Tschechien, führt durch das beeindruckende Elbsandsteingebirge und Europas größte Auwaldlandschaften bis hinab nach Norddeutschland.


Dokumentation 90 Min., MDR 2012